50.000 Kilometer auf dem Rad 2


Ueber_Bruecke

   50.000 Kilometer auf dem Rad  

Nun habe ich es endlich geschafft, seit dem 27. April 2008 bin ich über 50.000 Kilometer geradelt. In Deutschland, in den Niederlanden, in Polen, der Dominikanischen Republik, in Panama und Kolumbien.

Bei Sonnenschein und Regen, bei Eis und Schnee, bei Sturm und Hagel, bei Hitze und Kälte – aber wirklich schön war es nur bei Sonnenschein und Schnee.

Ich habe neue Gegenden entdeckt – nicht nur in der Ferne – und habe viele nette Menschen kennen gelernt, mit denen ich immer wieder gerne eine Tour unternehme.

4 Fahrräder haben mich in der Zeit begleitet und werden das (bis auf Lisa) auch weiterhin tun. Mit Lisa bin ich 11.138 Kilometer gefahren, dann wollte meine Tochter das Rad zurück haben. Hermann hat mich mittlerweile 30.687 Kilometer durch die Gegend getragen, das Faltrad (ohne Namen) war 4107 Kilometer mein Begleiter im Urlaub. Horst, noch neu im Stall, hat nun auch schon auf 4059 Kilometern seine Zuverlässigkeit bewiesen.

Natürlich habe ich mich auch manchmal auf die Nase gelegt … aber ernsthafte Verletzungen gab es bisher nicht (Toi, Toi, Toi … ich hoffe, das bleibt auch so)

Allerdings habe ich auch einige Teile während dieser Zeit verschlissen : 7 Ketten, 1 Kettenblatt, 1 Tretlager, 7 Sätze Bremsbeläge, 3 Sätze Pedale, 2 Sättel, 3 Sätze Reifen, 1 Klingel … dazu Öl, Fett und Putzlappen

Also dann , auf die nächsten

  50.000 Kilometer auf dem Rad  

Warendorf_Ende_1


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

2 Gedanken zu “50.000 Kilometer auf dem Rad