Wolfgang Beier


Seit heute bin ich in den Augen der Autofahrer ein „Kampfradler„. Ich habe nur versucht mich an die Änderung der StVO bezüglich der Fußgängerampeln zu halten. Wie konnte ich erwarten, das die neue Regel umgesetzt wurde, es waren ja nur etwa 4 Jahre Zeit dafür. Resultat: 5 Huper 3 mal bescheuert gezeigt bekommen 2 mal den Stinkefinger 1 Meckerer […]

Ungewollt zum Kampfradler



Der Wetterbericht hat für heute ab 10:00 Uhr trockenes Wetter angesagt. Pünktlich, wie jeden Donnerstag zum Start um 10:00 Uhr am Gasthof Hinnemann in Voerde versammelten sich diesmal 14 hartgesottene, Regen erprobte Radler vermummt mit Handschuhen, Regenjacken und -hosen um gemeinsam zum Heesenhof nach Rheinberg zu radeln. Grünkohl mit Mettwurst stand heute auf dem Speiseplan Es regnetet um 10 Uhr, […]

Grünkohl im Heesenhof



… gab es zum Verzehr bei der vergangenen Donnerstagstour. Zum „Fischmann“ (Angelparadies Schoel) führte uns unser OTL* wieder auf verschlungenen Wegen, die einen schon einmal verwirren konnten, zumal wenn man die Gegend nicht kannte. Aus gut nachvollziehbaren Gründen setzten wir uns zum Fisch-, Brötchen– und Bratenverzehr  nicht in den Biergarten, sondern in den Innenraum mit fast saunahafter Temperatur, was  bei der […]

Fisch und anderes …


2
   50.000 Kilometer auf dem Rad   Nun habe ich es endlich geschafft, seit dem 27. April 2008 bin ich über 50.000 Kilometer geradelt. In Deutschland, in den Niederlanden, in Polen, der Dominikanischen Republik, in Panama und Kolumbien. Bei Sonnenschein und Regen, bei Eis und Schnee, bei Sturm und Hagel, bei Hitze und Kälte – aber wirklich schön war es nur […]

50.000 Kilometer auf dem Rad


1
Früh am Sonntag morgen musste ich mich schon auf dem Weg zum Treffpunkt am Töppersee machen. Treffpunkt 10:30 und ca. 35 Kilometer Anfahrt mit etlichen Ampelkreuzungen wollten erst einmal gefahren sein. Fuhr ich anfangs noch bis zur Überquerung des Rheins an der A42 auf bekannten Wegen änderte sich das nun. Ich hatte den kürzesten Weg geplant und war doch sehr überrascht, […]

Hülser Berg und Halde Norddeutschland



Als ich wieder einmal darüber geärgert habe, das die Fahrräder in der Garage im Weg standen hatte ich die Idee – Radfahren, das wäre doch etwas – wenn ich nicht zu schnell und zu weit fahre, dann ist es bestimmt nicht anstrengend, ich tue etwas für meine Gesundheit, nehme dabei ab und bin an der frischen Luft … Das […]

8 Jahre auf dem Rad


Ein paar Tage Ruhe und Entspannung, ein wenig abschalten … mit dem Reisebus nach Rügen. Ende Oktober/Anfang November vielleicht nicht die ideale Zeit – aber es war nicht zu kalt, es war nicht zu windig, manchmal neblig, manchmal sonnig – für uns das perfekte Herbstwetter. Wanderungen am Strand entlang oder durch die Wälder Eine Radtour mit geliehenen Elektro Fahrrädern zum […]

Kurzurlaub Rügen 2015


Was stand im September an? Am 6. September eventuell der NRZ Radwandertag mit dem Start im Landschaftspark Duisburg-Nord Unsere kurze Radtour Machen wir es kurz, der Radwandertag wegen Regen gestrichen. Unsere geplante Tour mussten wir aus zeitlichen Gründen in den Oktober verschieben.  Rad und Kondition: Wieder wenig Zeit zum Fahren, wieder zu viel im Garten gearbeitet. Nur insgesamt 6x mal […]

Statistik September 2016



Über den August kann ich mich nicht beklagen, zumindest was das Wetter betrifft … zumindest hier bei uns in der Gegend. Überwiegend warm, manchmal auch sehr heiß … und kaum (kein) Regen. Langsam kommt aber wohl der Herbst, erste Blätter fallen, Blumen und Sträucher beginnen zu welken, die Äpfel fallen viel zu früh von den Bäumen – wurmstichig und faulig. So war […]

Statistik August 2016


Der Juli geht in Ordnung, es war meist angenehm warm und es machte öfter mal Spaß mit dem Rad unterwegs zu sein. Nicht nur die gemeinsames Fahrten mit meiner Frau und dem ADFC waren interessant sondern besonders die Fahrt mit unserer Tochter und den sackschweren Leihrädern (ich schätze mein Salsa nun noch viel mehr) entlang dem Main Radweg. Im […]

Statistik Juli 2016


Der Juni hatte es vom Wetter her in sich. Extrem viel und starker Regen in der Region, einige Städte hat es mehrmals erwischt. Kleine Flüsse, die sonst nur 30 cm tief waren sind bis zu 2 Meter angestiegen, Felder und Städte wurden überschwemmt. So sieht die Issel an der Quelle aus … … und so sah sie dann in […]

Statistik Juni 2016